PBP Banner                  
ZYKLUS 199 - 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12


Das PBP Regelwerk

Teil II - erweiterte Regeln

2. Limits und Einschränkungen

2.4. Zugzeitlimit

Jeder Spieler ist angehalten seinen Spielzug innerhalb von 24 Stunden zu erledigen. Nach Ablauf der Frist kann der Supervisor den Spielstand durchklicken (siehe Erläuterungen). Der Supervsisor kann die generelle Zugzeit für den Planeten und individuell für einen Spieler herabsetzten.

2.4.1. Der SV ist ermächtigt in eigenem Ermessen Einheiten zu ersetzen [leer], welche direkt durch Rundenausfälle zerstört wurden.

Erläuterungen:

Durchklicken des Spielstand? Damit alle Spieler annähernd die gleichen Spielbedingungen haben, gibt es dieses 24h Limit für einen Spielzug. Wenn alle Spieler dieses Limit voll ausschöpfen würden, könnte kein Zyklus innerhalb von 4 Wochen zu Ende gespielt werden. Daher sollte sich jeder Spieler bemühen seinen Spielzug so schnell wie möglich zu erledigen. Da dies aber nicht immer machbar ist und auch immer mal was dazwischen kommen kann, "klicken" die SV den Spielzug nach 24h durch. Bedeutet konkret, der SV administriert den Spielstand und überspringt den aktuellen Spieler und der nächste ist dran. Forschung und Rohstoffproduktion und auch Treibstoffverbrauch bei Flugzeugen sind dabei weiter aktiv.
Ersetzen von Einheiten!
Jeder Spieler muß den Ausfall von Runden einkalkulieren. Er hat daher keinen Anspruch auf Ersatz des Treibstoffs oder Ersatz der zerstörten Einheit. Fallen mehrere Runden hintereinander aus (sollte nicht vorkommen), kann der SV Ersatz für zerstörte Einheiten gewähren. Diese werden dann ohne Treibstoff, Material und Munition auf der HLZ des Accounst hinterlegt.