PBP Banner                  
ZYKLUS 201 - 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12


Das PBP Regelwerk

Teil I - Grundlagen

2. Das Spielziel

2.2. Kampf

2.2.3. Geplänkel


Als ein Geplänkel werden Aktionen bzw. Situationen zwischen Accounts verschiedener Spieler bezeichnet, welche keine Kämpfe sind. Dies sind insbesondere:

2.2.3.1. Eroberung, Zerstörung oder Abriss von Gebäuden, welche sich ausserhalb des eigenen Territoriums gegnerischer Accounts befinden.
2.2.3.2. Das Beschiessen oder Zerstören von einzelnen oder sehr wenigen Einheiten, welche sich ausserhalb des eigenen Terretoriums gegnerischer Accounts befinden.

Erläuterungen:

Geplänkel stellen spieltechnische Nichtigkeiten dar, welche nicht zu irgendwelchen globalen Folgen führen sollen. Dem Spieler soll es möglich sein, auchmal etwas 'dummes' zu tun, ohne gleich die Existenz seiner Basis aufs Spiel zu setzen.Wer also mit einem Spionageflugzeug den Gegner ausspioniert, muß eben damit rechnen, dass sich der Gegner das nicht gefallen läßt und dieses abschiesst. Wer seine Gebäude nicht bewacht, der muß damit rechnen, das diese durch einen anderen Spieler erobert werden.